By Klaus Stüwe (auth.), Klaus Stüwe (eds.)

Antrittserklärungen des Bundeskanzlers haben bedeutende politische Funktionen. Im parlamentarischen Regierungssystem der Bundesrepublik Deutschland dienen sie zur öffentlichen Bekanntgabe des Programms der neugewählten Regierung und sind zugleich ein Einigungsrahmen der an der Regierung beteiligten Koalitionsparteien. In Regierungserklärungen werden Bilanzen gezogen, Absichtserklärungen abgegeben und Richtlinien der Politik festgelegt. Insofern sind sie ein wichtiges tool politischer Führung. Zugleich atmen Regierungserklärungen den Geist ihrer Zeit und können deshalb ein ziemlich authentisches Bild der politischen Kultur und Geschichte der Bundesrepublik vermitteln. Der Band vereinigt erstmals die großen Regierungserklärungen der deutschen Bundeskanzler von Konrad Adenauer bis Gerhard Schröder. Die einzelnen Reden werden nach einem Porträt des jeweiligen Kanzlers kurz kommentiert und im Originaltext wiedergegeben. Ein einleitender Aufsatz informiert über Funktionen, Aufbau und den Entstehungsprozess von Regierungserklärungen.

Show description

Read Online or Download Die großen Regierungserklärungen der deutschen Bundeskanzler von Adenauer bis Schröder PDF

Best german_10 books

Kapitalstrukturentscheidungen in Publikumsgesellschaften: Ein informationsökonomischer Ansatz

Die Einbeziehung von Principal-Agent-Beziehungen hat die Finanzierungstheorie entscheidend befruchtet. Kapitalstruktur und Dividendenpolitik, die insbesondere von Modigliani und Miller als beside the point erwiesen wurden, sind es bei Beruck sichtigung von Agency-Aspekten nicht mehr. Wie sich nachtraglich herausstellte, implizieren die Pramissen der Modigliani-Miller-Theoreme im wesentlichen den Ausschluss von heterogener info bei unterschiedlichen Interessen von Managern und diversen Kapitalgebergruppen.

Projektmanagement bei der Verwaltungsreform: Gestaltungsaspekte zur Einführung der Kosten- und Leistungsrechnung

Die Einführung der Kosten- und Leistungsrechnung ist ein wichtiges point bei der Reform öffentlicher Verwaltungen auf Bundes-, Landes- und Kommunalebene. Aspekte der Gestaltung von Projekten zur Einführung der Kostenrechnung wurden bisher jedoch kaum diskutiert. Thorben Finken entwickelt ein Konzept und stellt dieses am Beispiel der nordrhein-westfälischen Landesbehörden dar.

Extra info for Die großen Regierungserklärungen der deutschen Bundeskanzler von Adenauer bis Schröder

Example text

Es wird aber ganz darauf ankommen, ob es in dem Geist gehandhabt wird, der aus dem Begleitschreiben der AuBenminister von England, Frankreich und den Vereinigten Staaten vom April dieses lahres an den Prasidenten des Parlamentarischen Rats sprach. " Wir sind tiberzeugt davon, daB, wenn das Besatzungsstatut in diesem Sinne gehandhabt wird, es uns ein eigenes starkes Leben und weitere Fortschritte ermoglichen wird. Ich bin tiberzeugt: wenn, wie es in dem Besatzungsstatut vorgesehen ist, nach 12 Monaten und auf jeden Fall innerhalb von 18 Monaten nach Inkrafttreten des Statuts die Besatzungsmachte seine Bestimmungen im Lichte der Erfahrungen prtifen, die sie inzwischen gemacht haben, werden die Machte sicher zu dem Ergebnis kommen, daB es moglich sein wird, die Zustandigkeit der deutschen Behorden auf den Gebieten der Legislative, der Exekutive und der lustiz weiter auszudehnen.

Angesichts dessen fand Adenauers Politik der Westintegration immer mehr Zustimmung, wahrend die SPD sich mit ihrer Ablehnung der AuBenpolitik des Kanzlers ins Abseits manovrierte. Zudem konnte Erich Ollenhauer seinem Gegner im Wahlkampf wenig eigene Ausstrahlung und Oberzeugungskraft entgegensetzen. Dennoch: Die Koalitionsverhandlungen gestalteten sich schwierig. Das mag an der Vielzahl der Verhandlungspartner gelegen haben. Um sich im Bundestag eine Zweidrittelmehrheit zu sichern, hatte Adenauer neben seinen bisherigen Koalitionspartnern den GB/BHE an den Verhandlungstisch geholt.

Durch schrittweise Minderung der Demontagen und eine stabile Wahrung konnte das Wunder der sozialen Marktwirtschaft beginnen. Sozialgesetze gewahrten Hilfe fOr Kriegsgeschadigte und Vertriebene und forderten den Wohnungsbau. Deutschland befand sich im Aufschwung, und in der Bevolkerung entstand ein GefOhl der Zuversicht. Von diesem neuen Grundvertrauen profitierte die Regierungskoalition bei der Wahl. Westintegration verhieB Sicherheit, dagegen erschien der Osten vielen als Bedrohung. Dieser Eindruck verstarkte sich, als die Sowjetunion 1952 mit einem Vereinigungsangebot an die Bundesrepublik und die westlichen Besatzer trat.

Download PDF sample

Rated 4.31 of 5 – based on 34 votes